Heidelberger Polsterei macht La Silla fit

Nur noch eine Woche! Und die Reisevorbereitungen laufen auf Hochtouren: Kameraausrüstung checken, Reiserouten planen, Sponsoren suchen, einen fahrbaren Untersatz für La Silla basteln, … -a propos La Silla. Der wird gerade in der Heidelberger Polsterei auf den Trip vorbereitet, bald erstrahlt er wieder in vollem roten Glanz! Aber ihm geht es gut, lest selbst:

 

Liebe Julia, lieber Stivan,
viele Grüße von der Reha. Die hier, in der Heidelberger Polsterei,
gehen ganz schön rabiat mit mir um. Die haben mir alle
Metallplatten, Schrauben und Nägel, eben das ganze schwere
Zeug, entfernt. Und den Bauch haben sie mir auch ausgeräumt.
Jetzt bin ich ein bisschen nackisch (siehe Foto). Aber der Doc hat
heute alle meine Gelenke neu verdübelt und verleimt. Unter den
Bauch bekam ich auch schon eine neue, leichte Sperrholzplatte.
Von den Knochen her fühle ich mich nun schon gerüstet.
Morgen sieht die Therapie die neue Füllung des Bauchs vor.
Und am Mittwoch kommt die Haut, nun so richtig rot, wie sie sein
soll. Ich freue mich schon, wenn ich aus der Reha entlassen werde
und wieder mit Euch zusammen bin.

Liebe Grüße
Euer La Silla

 

Vielen Dank an dieser Stelle an die Heidelberger Polsterei, die sich wirklich alle Mühe mit La Silla gibt, mit tollen Ideen zum Projekt beiträgt und zudem die Raumausstatter- und Sattlerinnung Rhein-Neckar für eine finanzielle Beteiligung gewinnen konnte. Jetzt kann die Reise kommen!

1 Comments

  1. Silvia
    , November 18, 2011 Reply

    Que novidad!!!!!:-) Tan Bonita la silla ahora!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked